Laut dem amerikanischen Marktforschungsinstitut Nielsen dominieren die Apple-Produkte die Wunschlisten der amerikanischen Kids auf eindrückliche Art.

So will die Hälfte aller jüngeren Kinder (6-12 Jahre) am liebsten ein iPad unter dem  Weihnachtsbaum sehen, gefolgt von einer Nintendo Wii U Spielkonsole und einem iPod Touch.

Auf den nächsten Plätzen folgen mit dem  iPad mini und dem iPhone weitere Geräte aus dem Hause Apple. Microsofts kürzlich mit viel Werbung auf den Markt geworfenes Tablet Surface taucht mit 6 Prozent weit abgeschlagen auf dem zweitletzten Rang auf.

Bei den über 13-jährigen Personen sieht die Sache weniger eindeutig, dennoch nicht viel anders aus. Auch hier steht das iPad zuoberst auf der Wunsch-Rangliste.

Kindle Fire und Samsung Galaxy

Auf den folgenden Plätzen stehen Computer, andere Tablets als das iPad, iPhone und e-Reader. Auch hier liegt das neue Surface mit gerade mal 3 Prozent ganz weit unten auf der Liste. Nicht-Apple-Tablets, die ebenfalls auf Anklang stossen, sind das Kindle Fire von Amazon und das Samsung Galaxy.

Die Dominanz des iPad bei den Jüngeren dürfte vor allem Microsoft ernsthafte Sorgen bereiten. Ist der erste Computer bei den 6-12 -jährigen Kindern ein iPad, so sinkt die Wahrscheinlichkeit drastisch, dass diese in späteren Jahren umsteigen und sich einen Windows-Computer kaufen.

Anzeige