1. Home
  2. Konjunktur
  3. Lance Armstrong gibt Doping zu

Lance Armstrong gibt Doping zu

Am Donnerstag wird Lance Armstrong in der TV-Talk-Sendung von Oprah Winfrey auftreten. (Bild: Keystone)

Der lebenslang gesperrte ehemalige Tour de France Sieger hat bis jetzt immer abgestritten, gedopt zu haben. Nun gesteht Armstrong in einer US TV-Sendung.

Veröffentlicht am 15.01.2013

Der US-Amerikaner hat sich gestern bei der Aufzeichnung zur TV-Talk-Sendung von Oprah Winfrey zum Doping bekennt. Dies berichtet die Nachrichtenagentur AP, die sich auf eine Person aus dem engen Umfeld der Sendung bezieht.

Die Sendung wird im US-Fernsehen erst am kommenden Donnerstagabend ausgestrahlt.

Bis jetzt hat Armstrong trotz belastenden Beweisen immer abgestritten, bei seinen Tour de France Erfolgen gedopt zu heben.

(tke/chb)

Anzeige