Die Stimmung der US-Konsumenten hat sich im Dezember überraschend deutlich verbessert. Das Barometer für das Konsumentenvertrauen stieg auf 96,5 Punkte von revidiert 92,6 Zählern im Vormonat, wie das Institut Conference Board am Dienstag unter Berufung auf seine Umfrage mitteilte.

Demnach beurteilten die Konsumentinnen und Konsumenten sowohl ihre aktuelle als auch ihr künftige Situation besser als zuletzt. Der private Konsum macht etwa 70 Prozent des Bruttoinlandprodukts der USA aus.

(sda/gku)

Anzeige