In den USA sind die Verbraucherkredite im November stärker als erwartet gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat sei die Kreditvergabe um 20,4 Milliarden Dollar geklettert, teilte die US-Notenbank in Washington mit. Volkswirte hatten hingegen nur mit einem Anstieg um 7,0 Milliarden Dollar gerechnet. Im Vormonat waren die Kredite um revidiert 6,0 (zunächst 7,6 Milliarden Dollar) gestiegen.

(rcv/awp)