1. Home
  2. Konjunktur
  3. Wall Street will am Mittwoch wieder öffnen

Wall Street will am Mittwoch wieder öffnen

An der Wall Street soll ab MIttwoch wieder gehandelt werden. (Bild: Keystone)

Wegen des Wirbelsturms «Sandy» blieb die New Yorker Börse zwei Tage lang geschlossen. Am Mittwoch soll wieder gehandelt werden. Ebenfalls lahmgelegt wurde die komplette New Yorker Unterhaltungsindustr

Veröffentlicht am 30.10.2012

Nach zwei Tagen Handelspause wegen des Wirbelsturms «Sandy» will die New Yorker Börse Nyse Euronext am Mittwoch wieder öffnen. Geplant sei ein ganz normaler Handelstag, erklärte der Betreiber am Dienstag.

Es werde allerdings auch ein Alternativ-Plan geprüft, aber «nur für den Fall der Fälle», hiess es.

Der Hurrikan «Sandy» legt seit Montag die New Yorker Börsen teilweise lahm. Der Börsenbetreiber NYSE Euronext entschied, dass der Parketthandel ausgesetzt wird. Auch der Nasdaq bleibt wegen des aufziehenden Hurrikans geschlossen.

Das letzte Mal war die NYSE wegen eines Wirbelsturms 1985 geschlossen, damals war es Hurrikan «Gloria». Auch nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 stand der Handel an der berühmten Wall Street still.

Unterhaltungsindustrie lahmgelegt

Im überschwemmten New York hat der Sturm «Sandy» neben dem Finanzdistrikt an der Wall Street auch die Unterhaltungsindustrie lahmgelegt. Sämtliche Theater am Broadway blieben am Montagabend (Ortszeit) geschlossen, zahlreiche Konzerthäuser und renommierte Veranstaltungsstätten sagten ihre Shows ab.

Die Kinos bekamen die Folgen des Sturms ebenfalls zu spüren. Bereits am vergangenen Wochenende waren die Zuschauerzahlen spürbar zurückgegangen, viele schlossen nun sicherheitshalber.

In der Metropole werden auch Talkshows produziert, die gleichfalls ausfielen oder von Ausweichstandorten aus gesendet wurden. Zudem wird in New York jeden Tag für viele Sendungen, Sitcoms und Filme gedreht, was in den am stärksten betroffenen Vierteln vom Bürgermeisteramt verboten wurde.

Zudem konnten diverse beliebte Homepages, die von New York aus betrieben werden, aufgrund von Stromausfällen nicht mehr aufgerufen werden.

(rcv/muv/sda/awp)

Anzeige