In China ist die Stimmung der Einkaufsmanager im Oktober überraschend eingebrochen und auf den tiefsten Stand seit fast drei Jahren zurückgefallen. Der entsprechende Index zur Stimmung der Einkaufsmanager rutschte von 51,2 Punkten im Vormonat auf 50,4 Punkte, teilte die China Federation of Logistics and Purchasing am Dienstag mit. Dies sei der tiefste Stand seit Februar 2009. Volkswirte hatten sogar einen Anstieg des Stimmungsindikators auf 51,8 Punkte erwartet.

Der Indikator liegt damit nur noch ganz knapp über der wichtigen Marke von 50 Punkten. Ab einem Wert von 50 Punkten deutet die Kennzahl auf einen Anstieg der wirtschaftlichen Aktivität hin. Liegen die Kennzahlen unter diesem Wert, kann von einem Rückgang in der zweitgrössten Volkswirtschaft der Welt ausgegangen werden.

(laf/rcv/awp)