In Japan ist die Industrieproduktion im Februar gegenüber dem Vormonat überraschend um 1,2 Prozent gesunken. Wie die vom Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie veröffentlichten Daten zeigen, war es der erste Rückgang seit drei Monaten.

Rückläufig war die Produktion vor allem in der Automobil-, der Elektronik- und der Maschinenbaubranche. Analysten hatten dagegen im Schnitt einen Anstieg um 1,3 Prozent erwartet. Im Januar hatte die Industrieproduktion um 1,9 Prozent zugelegt.

Von der Regierung befragte Hersteller rechnen damit, dass die Industrieproduktion im März um 2,6 Prozent und im April um 0,7 Prozent ansteigt.

(laf/sda)