Chinas Banken haben im Januar so viele Kredite ausgezahlt wie seit vier Jahren nicht mehr und damit die Furcht vor einer Abkühlung der Konjunktur gedämpft. Die Kredite beliefen sich nach Angaben der Zentralbank auf insgesamt 1,32 Billionen Yuan (rund 160 Milliarden Euro). Volkswirte hatten lediglich mit 1,1 Billionen Yuan gerechnet.

(reuters/dbe)