1. Home
  2. Konjunktur
  3. China liberalisiert Versicherungsbranche

Fortschritt
China liberalisiert Versicherungsbranche

Neujahr in Peking: Die Regierung erlaubt in der Versicherungsbranche mehr.   Keystone

Die Regierung der Volksrepublik erlaubt künftig Fusionen und Übernahmen innerhalb des Versicherungssektors. Davon profitieren sowohl heimische als auch ausländische Unternehmen.

Veröffentlicht am 08.04.2014

In China sollen künftig Fusionen und Übernahmen in der Versicherungswirtschaft erlaubt sein. Das sehen neue Regeln der zuständigen Aufsichtsbehörde CIRC vor, in die Reuters am Dienstag Einblick hatte. Sie sollen sowohl für heimische als auch ausländische Unternehmen gelten. Demnach wird Konzernen gestattet, zwei miteinander konkurrierende Versicherer zu betreiben. Dies war nach den bisherigen Vorgaben nicht möglich. 

(reuters/dbe)

Anzeige