1. Home
  2. Konjunktur
  3. Chinas Wirtschaft exportiert wieder mehr Ware

Handel
Chinas Wirtschaft exportiert wieder mehr Ware

Chinesisches Handelsschiff: Trägt wieder mehr Ware in die Welt hinaus. Keystone

Chinas Ausfuhren haben kräftig zugelegt. Nach dem Einbruch im Vormonat stiegen die Exporte im März wieder an. Die Importe bleiben aber unter den Vorjahreszahlen.

Veröffentlicht am 13.04.2016

China hat erstmals seit Juni 2015 wieder einen Anstieg seiner Exporte ausgewiesen. Die Ausfuhren kletterten im März im Vergleich zum Vorjahresmonat um 11,5 Prozent, wie die Zollverwaltung am Mittwoch mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit einem Plus von lediglich 2,5 Prozent gerechnet.

Die Importe fielen den Angaben nach 13,8 Prozent niedriger aus als vor einem Jahr. Die Experten hatten mit einem Rückgang von 10,2 Prozent gerechnet. Der Aussenhandelsüberschuss belief sich für März auf 29,86 Milliarden Dollar.

Schwung für die Wirtschaft

Die Ausfuhren machten der zweitgrössten Volkswirtschaft zuletzt zunehmend Sorge. Der neue Schwung wird auch das Wachstum ankurbeln.

Die neuen Zahlen für das erste Quartal werden am Freitag erwartet. Experten rechnen mit einem Anstieg um 6,7 Prozent, nachdem Chinas Wirtschaft im Vorjahr schon mit 6,9 Prozent so langsam wie seit 25 Jahren nicht mehr gewachsen war.

(reuters/sda/ise/mbü)

Anzeige