Daimler erwartet in China trotz der dortigen Konjunkturabkühlung in diesem Jahr einen kräftig steigenden Autoabsatz. Er gehe von einem prozentual zweistelligen Wachstum des chinesischen Pkw-Marktes aus, sagte Konzernchef Dieter Zetsche am Sonntag auf der Pekinger Automesse.

Dabei werde der Premium-Markt stärker zulegen. Daimler selbst erwarte, ein höheres Absatzwachstum als im vergangenen Jahr, als die Marke Mercedes-Benz ein Plus von elf Prozent verzeichnet hatte. Im nächsten Jahr sei sogar ein noch stärkerer Zuwachs möglich, da Mercedes dann die Umstellung auf die neue C-Klasse hinter sich habe.

(sda/moh)