Der Kanton Aargau erhält von der Ratingagentur Standard & Poor's weiterhin die Bestnote «AAA» für seine langfristigen Verpflichtungen. Auch das kurzfristige Rating «A-1+» entspricht der bestmöglichen Note.

Der Kanton profitiere von der gut laufenden Wirtschaft und weise zudem eine tiefe Schuldenlast auf, heisst es im veröffentlichten Kommentar. Der stabile Ausblick zum Rating basiere auf der Zuversicht, dass der Kanton in Zukunft weiterhin Budgetüberschüsse erzielen werde.

(sda/chb)