Die Fluggesellschaft People's Viennaline stellt ihre Flüge von Altenrhein SG über Friedrichshafen nach Köln/Bonn nach nur einem halben Jahr wieder ein. Die Gesellschaft hatte mit dem «kürzesten internationalen Linienflug der Welt« geworben.

Die Ende Oktober 2016 eröffnete Strecke von Altenrhein über den Bodensee nach Friedrichshafen und Köln/Bonn werde am Karfreitag, 14. April, zum letzten Mal bedient, teilte die People's Viennaline am Freitag mit. Als Grund wird die schlechte Auslastung der Strecke genannt.

Zu wenig Nachfrage

Der Markt habe sich nicht wie erwartet entwickelt. Trotz grossen Verkaufs- und Marketinganstrengungen habe sich die Auslastung der Flüge nur zögerlich verbessert, heisst es. Im März benutzten 2300 Passagiere die Verbindung.

Bereits gebuchte und bezahlte Flugtickets würden entsprechend den EU-Passagierbestimmungen vollumfänglich erstattet, schreibt die Fluggesellschaft.

(sda/mbü/jfr)