1. Home
  2. Konjunktur
  3. Der neue Star Wars bedrängt Kassenschlager Titanic

Statistik
Der neue Star Wars bedrängt Kassenschlager Titanic

Grafik: Die kommerziell erfolgreichsten Filme sind alle jüngeren Datums. Statista

Avatar ist der erfolgreichste Film aller Zeiten, noch vor Titanic. Doch der zweite Platz für das Liebesdrama ist stark gefährdet – ein neuer Streifen dürfte Leonardo DiCaprio & Co. überrunden.

Veröffentlicht am 26.01.2016

Seit Mitte Dezember läuft der neuste Star Wars-Film in den Kinos – und schon jetzt haben die Macher 1,94 Milliarden US-Dollar mit dem Streifen eingespielt. Damit hat der siebte Teil der «Star Wars»-Reihe den besten Start in der US-Kinogeschichte hingelegt.

Momentan ist der Film gemäss Box Office Mojo der dritterfolgreichste Streifen aller Zeiten. Den Spitzenplatz besetzt Avater (2,8 Milliarden Dollar) vor Titanic (2,2 Milliarden Dollar), wie die Grafik des Statistik-Portals Statista zeigt. Doch Star Wars dürfte höchstwahrscheinlich noch mindestens einen Platz gutmachen – und somit für Titanic zum Eisberg werden.

Das Merchandising ist lukrativ

Der grösste Teil des Star Wars-Umsatzes entfällt übrigens nicht auf den Film selbst, sondern auf die dazugehörige Vermarktung. Eine aktuelle Schätzung von Macquarie Research beziffert die Einnahmen aus dem Merchandising auf fünf Milliarden Dollar im ersten Jahr nach dem Kinostart.

(Mathias Brandt, Statista/mbü)

Handelszeitung.ch präsentiert zusammen mit dem Statistik-Portal Statista jeden Dienstag eine aktuelle Infografik aus den Bereichen Wirtschaft, Technik oder Wissenschaft.

 

Anzeige