Chinas Dienstleistungssektor wächst so schnell wie seit sechs Monaten nicht mehr. Der veröffentlichte Einkaufsmanagerindex des Markit-Instituts und des Medienhauses Caixin machte im Januar einen grossen Sprung.

Der Index lag im Januar bei 52,4 Punkten nach 50,2 Punkten im Dezember - damals der tiefste Stand seit 17 Monaten. Die Stärke bei Dienstleistungen könnte dabei helfen, einen Teil der Talfahrt der chinesischen Industrie abzufangen. Das entsprechende Barometer hatte am Montag unter dem Wert von 50 Punkten gelegen, der die Wachstumsschwelle darstellt.

(sda/chb)

Anzeige