Im Euroraum hat der Einzelhandel im September einen überraschend deutlichen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Im Monatsvergleich seien die Umsätze um 0,7 Prozent gesunken, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Montag in Luxemburg mit. Volkswirte hatten mit einem Rückgang um nur 0,1 Prozent gerechnet. Im Vormonat waren die Umsätze noch um 0,1 Prozent gestiegen.

Im Jahresvergleich sanken die Umsätze im September um 1,5 Prozent. Volkswirte hatten auch hier einen schwächeren Rückgang um lediglich 0,5 Prozent erwartet. Im Vormonat waren die Umsätze um 0,1 Prozent gesunken.

(rcv/laf/awp)

Anzeige