Griechenlands Kreditinstitute bereiten sich auf ein mögliches Durchfallen bei den umfangreichen Bilanzchecks durch die Europäischen Zentralbank (EZB) vor. Die vier geprüften Grossbanken sind nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa vom Montag aber optimistisch, aufgedeckte Kapitallücken aus eigener Kraft schliessen zu können. So könnten sie Immobilien verkaufen und sich von Tochterfirmen im Ausland trennen, um fehlende Gelder einzusammeln, hiess es in Finanzkreisen, die damit entsprechende Zeitungsberichte bestätigten. Wie gross die Lücken ausfallen werden, liessen die Informanten offen.

Die EZB will an diesem Sonntag die Ergebnisse ihrer Untersuchung der Bilanzen von 130 Grossbanken in der Eurozone samt eines Stresstests vorlegen. Die Institute sollen die Zahlen mit mindestens 48 Stunden Vorlauf erhalten, um reagieren zu können.

Sechs bis neun Monate Gnadenfrist

Im Test durchgefallene Institute haben sechs bis neun Monate Zeit, um die Lücken zu schliessen. Mit den Checks will die EZB sicherstellen, dass ihr nach der Übernahme der zentralen Bankenaufsicht in der Eurozone am 4. November keine bösen Überraschungen drohen. In Griechenland stellen sich mit der National Bank of Greece, der Piräus Bank, der Alpha Bank und der Eurobank vier Institute dem Test der Aufseher.

Anzeige

Der griechischen Finanzpresse zufolge will die National Bank of Greece einen Teil ihrer türkischen Tochterbank Finansbank im Falle eines Scheiterns an den EZB-Vorgaben verkaufen. Die Banken hätten zudem eine lange Liste mit Immobilien vorbereitet, die sie verkaufen könnten, falls dies nötig sein werde, berichteten übereinstimmend griechische Finanzzeitungen und Portale. Darunter sei mit dem Hilton in Athen auch eins der grössten Hotels Griechenlands.

Kapital von elf Milliarden Dollar

Die griechischen Banken können im schlimmsten Fall auf ein Kapital von rund elf Milliarden Euro zurückgreifen, die für ihre Rekapitalisierung zur Verfügung stehen. Nach Einschätzung von Analysten werden Banken solche Hilfen aber möglichst vermeiden wollen.

(awp/me/ama)