Die Stimmung der Konsumenten in Frankreich ist so gut wie über neun Jahren nicht mehr. Das Barometer für das Konsumentenvertrauen kletterte um 1,0 auf 100 Punkte, wie das Statistikamt Insee am Freitag in Paris mitteilte.

Das ist der beste Wert seit Oktober 2007. Damit erreicht das Stimmungsbarometer erstmals wieder seinen langfristigen Durchschnittswert. Ein Grund dafür ist die nachlassende Angst vor einem Jobverlust. 2016 war die Arbeitslosenquote spürbar gesunken.

(sda/gku/cfr)

Anzeige