Die Stimmung der italienischen Verbraucher ist angesichts Rezession und Schuldenkrise so schlecht wie noch nie.

Im November fiel der entsprechende Indikator um 1,4 Punkte auf 84,8 Zähler, wie das nationale Statistikamt Istat am Montag in Rom mitteilte. Das ist der niedrigste Wert seit Erhebung der Kennzahl im Jahr 1996.

Die Markterwartungen wurden klar verfehlt. Italien ist die drittgrösste Volkswirtschaft im Euroraum und befindet sich seit mittlerweile einem Jahr in der Rezession. Zudem ist das Land hochverschuldet.

(rcv/vst/awp)