Am Flughafen Zürich sind an diesem Samstag und Sonntag insgesamt rund 177'000 Passagiere abgefertigt worden. Zu Problemen führte der Andrang aber nicht.

Alles sei reibungslos verlaufen, und dies obwohl es gegenwärtig mehrere Baustellen am Flughafen gebe, hiess es beim Flughafen auf Anfrage der sda. Momentan wird unter anderem die Drop Off Zone umgebaut, in der Passagiere ausgeladen werden können.

Zwei Stunden vor Abflug eintreffen

Die 88'000 Passagiere vom Samstag und 89'000 Passagiere vom Sonntag waren aber noch nicht die Spitze dieses Sommers: Am meisten Leute werden für das Wochenende vom 25./26. Juli erwartet, wenn die ersten bereits aus den Ferien zurückkehren und andere erst abfliegen.

Dann werde es wohl täglich 95'000 Passagiere geben. Zum Vergleich: An "normalen" Tagen registriert der Flughafen Zürich rund 70'000 Passagiere.

Damit der Betrieb auch zu Spitzenzeiten reibungslos läuft, rät der Flughafen allen Passagieren, mindestens zwei Stunden vor dem Abflug einzutreffen. Auch das Vorab-Check-in sei ratsam.

Anzeige

(sda/chb)