1. Home
  2. Konjunktur
  3. Frankreich backt kleinere Brötchen

Statistik
Frankreich backt kleinere Brötchen

Tunesischer Bäcker in Paris: Der französische Wirtschaftsmotor stottert. (Bild: Keystone)

Weniger Wachstum, höheres Defizit: Die französische Regierung hat die Erwartungen für 2014 gesenkt.

Veröffentlicht am 11.09.2013

Die französische Regierung hat ihre Wachstumsprognose für das kommende Jahr gesenkt. Sie erwartet nun nur noch einen Anstieg des Bruttoinlandprodukts (BIP) von 0,9 (bislang: 1,2) Prozent, wie das Finanzministerium mitteilte.

Demnach wird zudem mit höheren Haushaltsdefiziten in diesem und dem kommenden Jahr gerechnet.

Die Neuverschuldung wird sich nach den aktualisierten Schätzungen 2013 auf 4,1 (bislang: 3,7) Prozent belaufen und 2014 auf 3,6 (2,9) Prozent der Wirtschaftsleistung.

(reuters/vst)

Anzeige