1. Home
  2. Konjunktur
  3. KOF-Konjunkturbarometer nahezu unverändert

Statistik
KOF-Konjunkturbarometer nahezu unverändert

KOF: Die Lag bleibt gleich für die Schweizer Wirtschaft. Keystone

Weitgehend unveränderte Daten deuten auf eine positive Entwicklung der Schweizer Wirtschaft in den kommenden Monaten hin. Das legt die neuste Version des KOF-Konjunkturbarometers nahe.

Veröffentlicht am 29.04.2016

Die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft haben sich im April weitgehend unverändert präsentiert. Das KOF-Konjunkturbarometer lag bei 102,7 Zählern und damit in etwa auf dem revidierten Vormonatsniveau von 102,8 Punkten, wie die Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich mitteilte.

Ökonomen hatten im Schnitt 102,8 Punkte erwartet, ausgehend vom ursprünglich veröffentlichten März-Wert von 102,5 Zählern. Der weitgehend unveränderte Stand deute auf eine positive Entwicklung der Schweizer Wirtschaft in den kommenden Monaten hin. «Positive Signale kamen zuletzt hauptsächlich aus der Industrie und dem Gastgewerbe, während die Indikatoren für den Finanzsektor, den Exportbereich und das Baugewerbe negativ ausfielen», erklärte die KOF.

(reuters/chb)

Anzeige