1. Home
  2. Konjunktur
  3. Konjunkturbarometer verspricht starkes Wachstum

Wirtschaftsentwicklung
Konjunkturbarometer verspricht starkes Wachstum

Schweiz
Volldampf voraus für die Schweizer Wirtschaft: Gute Aussichten im Jahr 2018.Quelle: Keystone

Das Kof Konjunkturbarometer verheisst starkes Wirtschaftswachstum in diesem Jahr. Doch nicht alle Branchen dürften profitieren.

Veröffentlicht am 28.02.2018

Die Schweizer Wirtschaft dürfte in der näheren Zukunft überdurchschnittlich wachsen: Darauf lässt das aktuelle Konjunkturbarometer der Konjunkturforschungsstelle Kof der ETH Zürich schliessen. Im Februar stieg es um 0,4 Punkte auf 108,0 Punkte.

Damit habe sich das Barometer nach einem Rückgang im Vormonat auf einem Niveau klar über dem langfristigen Mittel stabilisiert, schreiben die Ökonomen in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Bau, Gastgewerbe und inländischer Konsum

Die Aufhellung der Stimmung, die Anfang 2017 eingesetzt hat, scheine sich bei längerfristiger Betrachtung fortzusetzen.

Insbesondere der Bau, das Gastgewerbe und der inländische Konsum schieben die Wirtschaft an. Hingegen gibt es deutlich negative Signale vom Maschinenbau, wie aus der Mitteilung hervorgeht.

272 Einzelindikatoren

Das Kof-Konjunkturbarometer ist ein Frühindikator für die Entwicklung der Schweizer Konjunktur. Es ist ein Sammelindex, der sich aus 272 Einzelindikatoren zusammensetzt.

Dieser und andere Frühindikatoren für die Entwicklung der Schweizer Wirtschaft haben bereits seit Anfang des letzten Jahres angezogen und einen kräftigen Aufschwung signalisiert. Die Schweiz profitiert davon, dass die Wirtschaft im Ausland stärker wächst und sich der Franken gegenüber dem Euro wieder abgeschwächt hat.

Schweiz hat deutlich aufgeholt

Doch auch aufgrund von Sondereffekten schlug sich die bessere Stimmung in den Unternehmen zunächst kaum in den Wachstumszahlen des Bruttoinlandprodukts (BIP) nieder. Gegen Ende des Jahres holte die Schweizer Wirtschaft jedoch deutlich auf. Das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) erhöhte daraufhin im Dezember die Prognose für 2018 und erwartet nun ein Wirtschaftswachstum von 2,3 Prozent.

(sda/gku/mbü)

Anzeige