Die Schweizer haben sich zum Ende des vergangenen Jahres in Kauflaune befunden. Der UBS-Konsumindikator stieg im Dezember auf 1,81 Punkte von 1,40 Punkte im Vormonat. Hinter dem Anstieg stünden vor allem hohe Neuzulassungen von Personenwagen und ein Stimmungshoch unter den Detailhändlern, teilte UBS mit.

Nachfrage gleicht rückläufigen Preistrend aus

Die Autohändler seien mit dem Geschäftsverlauf des Jahres 2013 zufrieden. Bei den Detailhändlern sei der Optimismus so gross wie schon lange nicht mehr. Der Index zur Geschäftslage im Detailhandel, der in den Konsumindikator einfliesst, stieg auf zwölf von vier Punkten und erreichte den höchsten Stand sei Mai 2011. Die starke Nachfrage im Detailhandel habe den rückläufigen Preistrend mehr als ausgeglichen.

(reuters/dbe/sim)