Die Verbraucher im Euroraum blicken etwas zuversichtlicher in die Zukunft. Das Verbrauchervertrauen erhöhte sich im Oktober um 0,3 Punkte auf minus 11,1 Zähler, wie die EU-Kommission mitteilte. Die Verbesserung folgt auf fünf Rückgänge hintereinander. Bankvolkswirte hatten dagegen mit einer Eintrübung auf minus 12 Punkte gerechnet.

(reuters/chb)