1. Home
  2. Konjunktur
  3. Viel Wachstum: Italiens Wirtschaft nimmt Fahrt auf

Prognose
Viel Wachstum: Italiens Wirtschaft nimmt Fahrt auf

Pizzaiolo: Italiens Wirtschaft nimmt Fahrt auf. Keystone

Die italienische Wirtschaft entwickelt sich überraschend stark. Die Notenbank rechnet nun mit dem stärksten Zuwachs seit zehn Jahren.

Veröffentlicht am 14.07.2017

Italiens Notenbank hat ihre Schätzung für das Wirtschaftswachstum des Landes angehoben. Nunmehr rechnet sie für das laufende Jahr mit einem Anstieg des Bruttoinlandprodukts (BIP) von 1,4 Prozent, wie die Bank von Italien am Freitag mitteilte. Das wäre das stärkste Wachstum seit zehn Jahren. Im vergangenen Monat hatte die Notenbank noch 1,3 Prozent prognostiziert.

«Das BIP scheint vom positiven Trend im Dienstleistungssektor profitiert zu haben», hiess es im vierteljährlichen Wirtschaftsbericht. Auch in der Industrie gehe es aufwärts. Italiens Wirtschaft hatte im ersten Quartal doppelt so kräftig zugelegt wie ursprünglich angenommen. Das BIP war um 0,4 Prozent zum Vorquartal geklettert. Die Bank von Italien geht davon aus, dass die Wirtschaft dieses Wachstumstempo im zweiten Quartal gehalten hat.

(reuters/mbü)

Anzeige