1. Home
  2. Sesselwechsel
  3. Alice Stümcke

Alice Stümcke

Imported Image

Alice Stümcke steht als Geschäfts- führerin per 1. Juli 2008 der Möbel- Gruppe de Sede mit Sitz in Klingnau AG vor.

Von Markus Köchli
am 05.06.2008

Hans-Peter Fässler wird sich ab diesem Datum auf seine VR-Tätigkeit konzentrieren. Er und Miteigentümer Bernhard Schüler hatten im vergangenen November de Sede an die Beteiligungsgesellschaft Capvis verkauft, um ihre Nachfolge zu regeln. Hans-Peter Fässler werde aber weiterhin kapitalmässig am Unternehmen beteiligt bleiben, teilt das Aargauer Traditionsunternehmen mit Schwergewicht bei der Herstellung von Ledersofas und -sesseln mit.

Alice Stümcke war lange im Brand Management und als Unternehmensberaterin international tätig, wechselte dann als Geschäftsführerin zu einer Schweizer Aktiengesellschaft der Konsumgüterindustrie, führte diverse VR-Mandate und besitzt heute eine Werbeagentur mit Sitz in Basel. Ihr stelle sich eine spannende unternehmerische Aufgabe mit einem attraktiven Markenportfolio, heisst es in Klingnau AG.

Die klar im Premium-Segment positionierte Marke de Sede solle mit eigenständigen und innovativen Kollektionen auch weiterhin höchste Qualitätsstandards halten. Vorhandene Märkte würden stärker profiliert, neue Märkte und Marktsegmente geprüft und angesteuert, teilt de Sede mit. Ziel sei das Wachstum der gesamten Gruppe, national wie international. So könnten sich ergänzende Kompetenzen genutzt, vorhandene Potenziale, Erfahrungen und Synergien gesucht und ausgeschöpft werden.

Anzeige