1. Home
  2. Management
  3. Avaloq verstärkt sich mit ehemaligem CS-Manager

Bankensoftware
Avaloq verstärkt sich mit ehemaligem CS-Manager

Michael Pahlke
Michael Pahlke: Neu im Avaloq-Führungsteam.Quelle: ZVG

Michael Pahlke wird Chief Service Delivery Officer bei Avaloq. Pahlke war zuvor Managing Director bei der Credit Suisse.

Veröffentlicht am 20.09.2018

Michael Pahlke stösst am 1. November 2018 als Chief Service Delivery Officer (CSDO) und Mitglied der Konzernleitung zu Avaloq. Sein Schwerpunkt liegt auf dem Ausbau der globalen operativen und technischen Fähigkeiten des Unternehmens zur umfassenden Gewährleistung der Kundenzufriedenheit

Michael Pahlke war zuvor bei der Credit Suisse tätig, wo er als Managing Director verschiedener Divisionen auf globaler Ebene und in der Schweiz mehrere Solution Delivery-Einheiten im Bereich Technology und Operations leitete. 

Fast 30 Jahre Branchenerfahrung

Vor seiner Tätigkeit bei der Credit Suisse arbeitete er bei einem Beratungsunternehmen für Kunden aus der Finanzdienstleistungs- und High-Tech-Branche, leitete eine Reihe von Projekten für Fortune 500-Unternehmen und bekleidete diverse Positionen als CIO, CTO und im Business Development bei Unternehmen in Frankfurt, Hamburg, London, New York, Menlo Park und San Francisco. Insgesamt verfügt Pahlke über fast 30 Jahre Branchenerfahrung. 

Michael Pahlke berichtet direkt an Avaloq-CEO Jürg Hunziker. «Ich möchte Michael Pahlke als neuestes Mitglied der Konzernleitung von Avaloq herzlich begrüssen. Unter seiner Anleitung engagieren wir uns nur noch stärker dafür, den Wandel innerhalb der Branche weiter voranzutreiben», lässt sich Hunziker in der Medienmitteilung zitieren.

(gku)

Anzeige