1. Home
  2. Management
  3. Beyond the end of work
  4. Digitalisierte Arbeitswelt: Ist der Rahmen gesetzt?

St. Gallen Symposium
Digitalisierte Arbeitswelt: Ist der Rahmen gesetzt?

Quelle: ZVG

Was nützen Jobs in der Zukunft, wenn Menschen heute ihren Stelle verlieren? Der Wandel fordert Mitarbeitende, Unternehmer und Politiker.

Veröffentlicht am 16.05.2018

Wie können sich Mitarbeitende und Konzernverantwortliche auf die Arbeitswelt der Zukunft vorbereiten und im Wandel mithalten? Welcher Rahmen ist notwendig von Seiten der Politik, damit die Heranwachsenden ihren Weg im Beruf finden werden? Das sind grosse Fragen, auf die Experten keine einheitliche Antworten liefern.

Gerade die Erfahrenen in Sachen Digitalisierung mahnen auch vor den Folgen. Enwicklungsminister Lawrence Wong aus Singapur sieht grosse Chancen, aber er appeliert auch an die Politik, durch einen klaren gesetzlichen Rahmen Auswüchse der Digitalsierung zu verhindern.

Ob die heutigen Heranwachsenden gerüstet sind für die Zukunft, darüber diskutierten am 48. St. Gallen Symposium Adecco-Chef Alain Dehaze, Vicarious-Gründer Dileep George und Lawrence Wong, Entwicklungsminister aus Singapur.

Anzeige