In dieser Funktion ist er insbesondere für die strategische Entwicklung der Aegis Media in der Schweiz mit den operativen Network-Marken Carat, Vizeum und Isobar sowie den Ausbau neuer Geschäftsbereiche verantwortlich.
Kaufmann war seit 2002 CEO der OMD Schweiz AG und zwischen 1999 und 2002 als Geschäftsführer von Universal McCann tätig. Kaufmann bringe als erfolgreicher Agenturlenker langjährige Erfahrung in unterschiedlichen Führungspositionen mit und könne auf eine grossartige Erfolgsbilanz auf hervorragendes strategisches Know-how in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Media verweisen, meldet Aegis.
Lehmann, seit 2003 Geschäftsführer der Aegis-Media-Gruppe Schweiz und über 20 Jahre in der Medienbranche tätig wird im Laufe des Jahres das Unternehmen in gegenseitigem Einvernehmen verlassen, um sich neuen Herausforderungen ausserhalb der Agenturbranche zu stellen. Er wird dem Unternehmen mit seiner langjährigen Erfahrung im Schweizer Markt weiterhin beratend zur Verfügung stehen und damit einen reibungslosen Übergang aller geschäftlichen Aktivitäten gewährleisten.
Andreas Bölte, CEO Aegis Media Central Europe kommentiert: „Wir sind stolz mit Christof Kaufmann eine erfahrene und progressive Führungspersönlichkeit für uns gewonnen zu haben. Die Chemie auf der menschlichen Ebene und der unternehmerischer Ansatz könnten nicht besser übereinstimmen. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.“

Anzeige