Die Vermögensberatung Strässle & Partner wird ausschliesslich von ihren Kunden entschädigt und ist somit nur ihren Kunden gegenüber verpflichtet. Dieses zukunftsweisende Entschädigungsmodell garantiert den Kunden die Unabhängigkeit der Beratung, frei von Interessenkonflikten.
Strässle & Partner steht für eine individuelle, umfassende und prozessbasierte Vermögensberatung für Privatkunden, Pensionskassen und Stiftungen mit dem Ziel der nachhaltigen Vermögens- und Ertragssicherung. Strässle verfügt über eine ausgewiesene Berufs- und Führungserfahrung.
Zuletzt war er zehn Jahre Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Private Banking/Institutionelle/Handel bei der Luzerner Kantonalbank. Zuvor war er bei der Vontobel-Gruppe in den USA und in der Schweiz tätig, in New York in der Akquisition und Betreuung von privaten und institutionellen USA-Kunden, danach in Zürich als Leiter Akquisition und Betreuung institutioneller Kunden Schweiz/Europa sowie Anlagefonds Schweiz.
Den Eintritt ins Bankgeschäft machte Christof Strässle bei der damaligen Bank Leu (heute ClaridenLeu) als Finanzanalyst und Portfolio Manager. Christof Strässle hat an der Universität St. Gallen Wirtschaftswissenschaften studiert und 1991 promoviert.

Anzeige