Um dem Wandel in der Branche hin zur integrierten Kommunikation gerecht zu werden, wird die Gruppe zudem in Publicis Communications Schweiz AG umfirmiert.
Christian Siegrist (50) bleibt weiterhin Geschäftsführer der Publicis Werbeagentur, Pascal Urscheler (37) bei der Publicis Modem und Erik Neumann (44) wird auch künftig für Publicis Dialog verantwortlich sein. Sie bilden zusammen mit Kreativchef Martin Denecke (55) das neu von Curdin Janett geleitete Management-Team.
Im Rahmen der Neustrukturierung der Gruppe wird zudem Achill Prakash (33) als Leiter Strategische Planung neu in die Geschäftsleitung eintreten. Mit der neuen Struktur und der Umfirmierung des Unternehmens will Publicis die Basis dafür schaffen, den Anforderungen der integrierten Kommunikation gestärkt entgegenzutreten.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Der Engadiner Janett, seit dem 1. Januar 2008 Managing Partner der Publicis Werbeagentur, kann damit auf die Unterstützung eines gut eingespielten Teams zählen. Curdin Janett blickt auf eine zwanzigjährige erfolgreiche Karriere in der Werbung zurück. Vor seinem Wechsel zu Publicis Schweiz war er CEO von McCann Schweiz.
Collioud wird die Geschicke der neuen Publicis Communications Schweiz AG weiterhin als Präsident und Delegierter des VR verantworten. Collioud stand als CEO und Chairman 20 Jahre an der Spitze des Unternehmens. «Ich bin überzeugt, dass dieser Generationenwechsel erlaubt, dass Publicis auch in Zukunft ein verlässlicher und leistungsstarker Partner für unsere Kunden sein wird», so Collioud.