Im Zuge der Überprüfung der Aufgaben und Prozesse sei der bisher in der Finanzabteilung integrierte IT-Bereich herausgelöst worden, begründet die BLS die Erweiterung ihrer Geschäftsleitung. Für die Leitung der Organisationseinheit sei die Stelle des CIO geschaffen worden, deren Inhaber Mitglied der Geschäftsleitung werde, meldet das Bahnunternehmen. Leuenberger ist als Bauingenieur HTL und Software-Ingenieur HTL ausgebildet. Er hat zudem vor zwei Jahren an der HSG St.Gallen ein Executive MBA in Business Engineering abgeschlossen. Auf dem Gebiet der IT war Leuenberger unter anderem als Software-Ingenieur angestellt, befasste sich mit IT-Strategien und -Management und arbeitete projektbezogen. Derzeit ist Leuenberger bei den SBB tätig, von wo er mit der Komplexität der Informationstechnologie im Bahnbereich vertraut ist. Der Zeitpunkt des Stellenantrittes bei der BLS ist noch offen.

Anzeige