Führungswechsel beim Biopharmaunternehmen Basilea: Der langjährige Chef Ronald Scott tritt in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Marketingchef David Veitch. Der Brite übernimmt die Führung Mitte April. Veitch verfüge über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie und weise eine starke Erfolgsbilanz auf, teilte Basilea am Mittwoch mit. Er stiess 2014 zu Basilea.

Zudem kommt es zu Veränderungen im Verwaltungsrat. Daniel Lew und Thomas Rinderknecht werden sich an der kommenden Generalversammlung vom 18. April nicht zur Wiederwahl als Verwaltungsratsmitglieder stellen. Der Verwaltungsrat will den abtretenden Chef Scott zur Wahl in den Verwaltungsrat vorschlagen.

(sda/mbü/bsh)