Ein Studium an der HSG ist praktisch eine Einstellungsgarantie in der Schweiz.» Diesen Satz hört man in der Studentenkneipe der Universität St. Gallen öfters. Die jungen Männer und Frauen wirken selbstsicher, denn sie werden von Unternehmen heiss umworben. Diese Zuversicht kommt in der aktuellen Auflage des Graduate Barometer des Trendence Instituts deutlich zum Ausdruck. Dafür wurden 5500 Studierende von 21 Schweizer Universitäten und Fachhochschulen befragt. Davon studierten 1500 Wirtschaft und 2000 IT oder Ingenieurwissenschaften

Zwar macht sich ein gutes Drittel der Hochschulabsolventen Sorgen um ihre Karriere, und vier Fünftel von ihnen sehen grosse Flexibilität als wichtige Voraussetzung. Doch die Zahl der Befragten, die es als schwierig erachten, einen guten Job zu finden, nimmt laufend ab. Die jungen Frauen und Männer fühlen sich gut auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vorbereitet. Dies gilt sowohl für Wirtschaftswissenschafter als auch für Informatiker und Ingenieure.

Sehen Sie in der oben stehenden Bildergalerie die beliebtesten Arbeitgeber der Wirtschaftswissenschafter und der Ingenieure.