Er wird Nachfolger von Roland Decorvet, der nach rund drei Jahren an der Spitze von Nestlé Schweiz im Laufe des ersten Vierteljahres 2011 die Direktion für die Nestlé-Region China übernimmt.
Nach seinem Wirtschaftsstudium an der Universität von Genf kam Simioni 1989 als internationaler Auditor zur Nestlé-Gruppe. 1994 begann er seine internationale Karriere. Er bekleidete mehrere Funktionen in den Bereichen Verkauf, Marketing und Supply Chain in Australien und Korea, bevor er zum Operations Manager der Zone AOA berufen wurde. Es wurde ihm die Marketingleitung, danach die Vertriebsleitung bei Nestlé Philippines übertragen, einem der grössten Märkte der Gruppe, wo er fast fünf Jahre lang zur Geschäftsentwicklung beitrug. Seit 2007 hat er nun die Leitung der Internen Audits der Gruppe inne.

Auch interessant