1. Home
  2. Management
  3. Ex-Chefökonom der Deutschen Bank ist tot

Management

Ex-Chefökonom der Deutschen Bank ist tot

Der streitbare Professor sagte als einer der ersten den historischen Konjunktureinbruch in Deutschland 2009 voraus.

Der ehemalige Chefökonom der Deutschen Bank, Norbert Walter, ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Er sagte als einer der ersten den Konjunktureinbruch in Folge der Finanzkrise voraus.

Veröffentlicht am 31.08.2012

Der langjährige Chefökonom der Deutschen Bank, Norbert Walter, ist tot.

Nach Angaben seiner Familie starb der 67-Jährige am Freitag. Seit 1987 war Walter für die Deutsche Bank tätig und zwischen 1990 bis zu seinem Ausscheiden Ende 2009 deren Chefökonom.

Der Professor sagte als einer der ersten den historischen Konjunktureinbruch in Deutschland 2009 im Gefolge der weltweiten Finanzkrise voraus.

Norbert Walter war auch in der Schweiz und in der «Handelszeitung» immer wieder präsent (siehe Links).

Eine ausführliche Würdigung seines Schaffens lesen Sie in der «Welt».

(chb)

Anzeige