Momani ist deutscher Staatsangehöriger. Der studierte Ökonom war zuvor Sprecher der Geschäftsführung des Modekonzerns Jopp..
Vor Momani nahm Hendrik Gottschlich die Geschäftsführung von Navyboot wahr, wie eine Navyboot-Sprecherin auf Anfrage sagt. Gottschlich sei nun als selbstständiger Berater tätig. Momani soll Navyboot zu einer international führenden Premium-Marke entwickeln, wie es heisst.
In diesem Jahr ist die Eröffnung der ersten zwei asiatischen Filialen in China geplant. Das aktuelle Ladennetz des Anbieters von Schuhen und Accessoires umfasst 57 Standorte in der Schweiz und 10 Läden in Deutschland. In der Modebranche hält sich das Gerücht, Navyboot kämpfe in einem Teil der Filialen mit Absatzproblemen.
 

Auch interessant