1. Home
  2. Franziska Jermann

Sesselwechsel

Franziska Jermann

Imported Image

Franziska Jermann (48, Bild) wurde von der BLS AG, Bern, zur neuen Leiterin Personal und Mitglied der Geschäftsleitung des Bahnunternehmens gewählt.

Von Markus Köchli
am 29.12.2009

Jermann leitet heute den Bereich Human Ressources der Galexis AG. Sie löst bei der BLS Erwin Lätsch ab, der Mitte 2010 in den Ruhestand tritt.
Jermann absolvierte nach ihrer Erstausbildungen und dem Erwerb des höheren Wirtschaftsdiploms am Kaufmännischen Lehrinstitut Zürich (KLZ) ein Nachdiplomstudium im Personalwesen an der Höheren Wirtschafts- und Verwaltungsschule (HWV) Olten. Sie wirkte in leitenden Positionen im Personalbereich unter anderem bei der Credit Suisse, bei der Jowa AG und zuletzt seit 2004 bei der Galexis AG, einer Unternehmung die zur Galenica-Gruppe gehört.
Bei der BLS AG wird Franziska Jermann den eingeschlagenen Weg, die Kompetenz der Unternehmung im strategischen Personalmanagement zu stärken, fortsetzen. Sie löst dabei Erwin Lätsch ab, der nach 20-jähriger Tätigkeit bei der BLS, davon 13 Jahre als Personalchef, Mitte 2010 in den Ruhestand tritt.
Franziska Jermann ist 48 Jahre alt, verheiratet und lebt in Uettligen im Kanton Bern. Der Zeitpunkt ihres Stellenantritts ist noch offen.

Anzeige