Mit dieser neu geschaffenen Rolle will Julius Bär den Austausch zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gezielt weiter verstärken, wie die Privatbank mitteilt.
Der CVP-Politiker Hess hat Agronomie studiert und gehört seit 2000 der Schwyzer Kantonsregierung an, der er seit dem 1. Juli 2008 als Landammann vorsteht. Seit 2002 führt er das Finanzdepartement.
Er hatte den Rücktritt aus seinen politischen Ämtern am 9. Februar 2010 bekannt gegeben. Damals sagte er den Medien, er habe am 3. Februar «den Anruf des CEO eines grossen Schweizer Unternehmens» erhalten. Der CEO habe ihm eine Stellung angeboten, die für ihn eine grosse Herausforderung sei. «Er machte mir eine Offerte, von der ich sagen musste, das wird mir später nie mehr angeboten», so Hess. Er habe zugesagt und den neuen Anstellungsvertrag bereits unterzeichnet.

Anzeige