Scheidt soll die Nachfolge von Urs Widmer antreten, dessen Amtszeit aufgrund der festgelegten Altersgrenze mit der kommenden GV endet. Über die Neubesetzung der CEO-Position werde der VR bis im Frühjahr 2011 entscheiden, schreibt die Bank in einer Mitteilung.
Mit dem Wahlvorschlag setze der VR ein Zeichen der Kontinuität und lege auf höchster Ebene die Grundlage für eine langfristig orientierte und erfolgreiche Weiterentwicklung der Vontobel-Gruppe zum Wohle der Kunden, Mitarbeitenden und Aktionäre, wird Widmer in der Mitteilung zitiert.

Auch interessant