1. Home
  2. Management
  3. Lagarde im Visier der Justiz

Management

Lagarde im Visier der Justiz

Lagarde: Holt sie eine alte Geschichte ein? (Bild: Keystone)

Gegen die IWF-Chefin und frühere französische Finanzministerin Christine Lagarde ist eine Untersuchung eingeleitet worden. Sie bezieht sich auf einen Jahre zurückliegenden Vorwurf von Amtsmissbrauch.

Veröffentlicht am 04.08.2011

Ein französisches Gericht gab einem Antrag der Staatsanwaltschaft statt, eine Untersuchung wegen Amtsmissbrauchs gegen Lagarde einzuleiten.

Lagarde wird vorgeworfen, als Ministerin zur Beilegung eines Rechtsstreits die Zahlung von 285 Millionen Euro an den Geschäftsmann Bernard Tapie für zulässig erklärt zu haben. Lagarde hat die Vorwürfe stets zurückgewiesen.

(cms/sda)

Anzeige