Der neue ZKB-Anlagechef legt die Anlagepolitik auf strategischer und taktischer Ebene fest und verantwortet die aus seinem Bereich stammende Anlagelösung in den Kundenportefeuilles sowie die Anlageempfehlungen für die Kundenbetreuer. Gleichzeitig trennt die ZKB das Buy-Side- vom Sell-Side-Research. Das Sell-Side-Research wird weiterhin von Sven Bucher (41) geleitet. Die Buy-Side-Analysten wechseln aus dem ZKB Research ins Asset Management, das unter der Leitung von Iwan Deplazes (37) steht. Das Asset Management konzentriert sich auf die Produktion von Anlagebausteinen in den Kernkompetenzen, auf Verwaltungsmandate für professionelle Kunden sowie auf den Drittvertrieb von ZKB-Anlagefonds.

Anzeige