Letta tritt bei der Tochter der Papyrus, Europas drittgrösster Papiergrosshandelsgruppe, an die Stelle von Daniel Meier, der die Sihl + Eika in den letzten 18 Jahren geführt und gemäss Firmenangaben „zum führenden Schweizer Papiergrosshändler entwickelt hat“ und zum Jahresende 2009 in den Ruhestand tritt. Letta war nach seiner Ausbildung zum diplomierten Maschineningenieur/BWI an der ETH Zürich bei international tätigen Industrie- und Handelsunternehmen im In- und Ausland tätig; zuletzt war er bei der Hilti AG, Schaan (Liechtenstein), als Mitglied des Corporate Management Teams verantwortlich für die globale Serviceorganisation.

Auch interessant