Damit übernehmen die neuen Eigentümer die Führungsposten in Basel: Heinz ist für die Integration von Ciba in den BASF- Konzern verantwortlich. Zuvor hatte er den Geschäftsbereich Pflanzenschutz (Crop Protection) geleitet. Cummins will dem Unternehmen in den kommenden Monaten noch als Berater zur Verfügung stehen, wie es in einer Mitteilung heisst. Cummins war seit Januar letzten Jahres Konzernchef von Ciba. Er löste in dieser Funktion Armin Meyer ab, der sich auf das Präsidium des VR konzentrierte. Ausgewechselt wird auch der Finanzchef: Niklaus Meier, der das Amt seit Ende 2008 interimistisch ausgeübt hat, wird durch den BASF-Mann Hans-Jürgen Seeger (55) ersetzt. Der deutsche Chemiekonzern BASF lässt sich die Übernahme der Basler Ciba gemäss früheren Angaben 6,1 Mrd Fr. kosten.

Anzeige