Die Betriebswirtschafterin Veysset könne auf eine Karriere im Finanzwesen zurückblicken, deren letzte Etappe vor ihrem Wechsel zur Montre DeWitt S.A. ein Direktionsposten bei einer der weltweit wichtigsten Banken gewesen sei, teilt de Witt mit. Veysset garantiere der Montres DeWitt S.A. einen neuen Blickwinkel und tiefgehende strukturelle Überlegungen, die dem Unternehmen neue Impulse geben würden, heisst es in Genf. Gleichzeitig solle die Entwicklung der Marke und ihre Positionierung auf dem Sektor der Haute Horlogerie langfristig gefestigt und ausgebaut werden. Ausgeschieden aus der Firma ist Pascal Brand. Im Rahmen der Reorganisierung der Firma zieht sich Jérôme de Witt aus der Exekutive des Unternehmens zurück, um sich auf die Kreation von neuen, exklusiven Uhrenkollektionen zu Konzentrieren; er wird aber in Zukunft international als Markenbotschafter der Uhren, die seinen Namen tragen, wirken.


Anzeige