Ganz ernst war es nicht gemeint, trotzdem war das Gesellschaftsereignis des Tages in London auch Thema an der Generalversammlung der Schweizerischen Nationalbank (SNB). Um die Abstimmungsgeräte zu testen, sollten die Aktionäre darüber befinden, ob sie sich über die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton freuen.

Das Ergebnis war eindeutig: Wenn es nach dem Willen der SNB-Aktionäre geht, dürfen Kate und William getrost heiraten. Von den 60‘065 vertretenen Aktionärsstimmen gaben der Eheschliessung 38‘098 ihre Zustimmung, 4714 waren dagegen.

Beachtlich war allerdings die hohe Zahl der Enthaltungen: Aktionäre mit einer Stimmkraft von 15'136 Aktienstimmen wollten sich zur Hochzeit in London erst gar nicht äussern. Die Hochzeitsgesellschaft in London dürfte das indes kaum beeindrucken.

(cms/sda)