Oberli Balli stiess im Oktober 2008 als Relationship Manager Issuer & Member zur BX Berne eXchange. Oberli Balli verfüge über fundierte Kenntnisse und langjährige Erfahrung im Finanzdienstleistungsbereich, heisst es in einer Mitteilung aus Bern.
Nach seiner Lehre als Bankkaufmann bildete er sich laufend weiter und erwarb Diplome als MAS Financial Consulting, als eidg. dipl. Finanzanalytiker sowie als Betriebswirtschafter HF. Vor seinem Eintritt in die BX war er 18 Jahre in verschiedenen Positionen bei Banken tätig, zuletzt als Anlagespezialist. In seiner neuen Rolle will Oberli Balli den Schwerpunkt auf eine intensivere Betreuung der Emittenten und eine stärkere Profilierung der BX Berne eXchange als preiswerte und effiziente Börse für KMUs, Immobilien-, Investment- und Fondsgesellschaften in der ganzen Schweiz setzen. Mit der Übernahme der Geschäftsführerfunktion wird er auch Mitglied der Zulassungsstelle. Zu seinen Prioritäten in der neuen Rolle gehören die Umsetzung der Strategie sowie die Intensivierung der Marketingaktivitäten zur stärkeren Profilierung dieser Börse.
Die BX Berne eXchange will sich als effizienter, transparenter und liquider Börsenplatz für kleine und mittelgrosse schweizerische Betriebe sowie für Immobilien-, Investment- und Fondsgesellschaften und deren Investoren etablieren. Im Vordergrund stehen preiswerte Leistungen, bedürfnisorientierte und pragmatische Betreuung sowie die Weiterentwicklung des Dienstleistungsangebots.

Auch interessant