Martin Nydegger wird neuer Direktor von Schweiz Tourismus. Dies teilte die Organisation am Freitag mit, nachdem der Bundesrat die Wahl genehmigt hatte. Der 46-Jährige war bisher Mitglied der Geschäftsleitung von Schweiz Tourismus. Er leitet den Bereich Business Development.

Früher arbeitete Nydegger für Engadin Scuol Tourismus. Er verfügt über ein Diplom als Tourismusfachmann sowie über ein Executive MBA der Universität Strathclyde in Glasgow GB. Er ersetzt den bisherigen Direktor Jürg Schmid, der Ende Mai den Rücktritt angekündigt hatte.

Anzeige

Lob für Jürg Schmid

Der Bundesrat schreibt, er wünsche Martin Nydegger viel Erfolg als Direktor von Schweiz Tourismus. Gleichzeitig bedankt er sich bei Jürg Schmid für dessen Dienste. Schmid hatte die Landesmarketing-Organisation während 18 Jahren geleitet.

Schmid war seit 1999 Direktor von Schweiz Tourismus. Sein Abgang ist allerdings nicht sein erster. Im Jahr 2010 hat er einen kurzen Abstecher von fünf Monaten zur SBB gemacht. Doch noch in der Probezeit als Leiter der SBB-Division Personenverkehr ist Schmid zu seinem alten Arbeitgeber zurückgekehrt.

Zuletzt war Schmid wegen seines hohen Lohnes als Direktor der Tourismus-Marketingorganisation in die Kritik geraten. Dieser stieg auf fast eine halbe Million Franken.

(sda/jfr)