Josef Ackermann hat neben seinem Amt als Verwaltungsratspräsident der Zurich Insurance Group ein weiteres Mandat angenommen. Der langjährige Chef der Deutschen Bank nimmt im internationalen Beirat der National Bank of Kuwait Einsitz.

Dies gab das grösste Geldinstitut Kuwaits am Montag bekannt. Dem Beratergremium gehören schon andere prominente Köpfe an, etwa der frühere britische Premierminister John Major.

Ackermann war im Mai nach über zehn Jahren an der Spitze der Deutschen Bank abgetreten. Neben seinem Mandat bei Zurich ist er seither auch dem Verwaltungsrat der Investor AB, der Finanzholding der schwedischen Milliardärsfamilie Wallenberg, beigetreten.

(rcv/sda)